Aktuelles

News, Posts und Bilder aus den sozialen Netzwerken

 

1 Monat her

Markus Steinwender - Regisseur
Freue mich auf die erste Premiere der Spielzeit in meiner Sparte am Theater an der Rott. Simon Windisch hat mit dem gesamten Ensemble ein phantastisches Stück entwickelt: Wie man die Zeit vertreibt. #premiere #tollesteam #toitoitoi #juhuuuuuuuu #jungehunde #theateranderrott

Freue mich auf die erste Premiere der Spielzeit in meiner Sparte am Theater an der Rott. Simon Windisch hat mit dem gesamten Ensemble ein phantastisches Stück entwickelt: "Wie man die Zeit vertreibt". #premiere #tollesteam #toitoitoi #juhuuuuuuuu #jungehunde #theateranderrottHEUTE PREMIERE!! Wir haben nur noch 3 Karten übrig, also los, das müsst ihr Euch ansehen!! WIE MAN DIE ZEIT VERTREIBT! #jungehunde #premiere #uraufführung ... MehrWeniger

 

Auf Facebook kommentieren

Toitoitoi! 🙂

2 Monate her

MAZAB
In 2 Wochen ist der STELLA17 in Salzburg!! Die herausragendsten Produktionen des Kinder- und Jugendtheaters 2016/17 sind zu sehen! Alle Infos und Termine auf www.assitej.at/stella17/

In 2 Wochen ist der STELLA17 in Salzburg!! Die herausragendsten Produktionen des Kinder- und Jugendtheaters 2016/17 sind zu sehen! Alle Infos und Termine auf www.assitej.at/stella17/Gestern fand im Salzburger Landestheater ein Informationsgespräch zum STELLA17 mit Landesrat Schellhorn statt. Mit dabei waren Caroline Richards von TATU, Angela Beyerlein vom Salzburger Landestheater und für die ASSITEJ Austria Vorstandsmitglied Julia Ransmayr und Geschäftsführer Norbert Bayer. Noch zwei Wochen, bis es endlich losgeht.
Foto: LMZ/Neumayr/SB
service.salzburg.gv.at/lkorrj/Index?cmd=detail_ind&nachrid=58837
www.assitej.at/stella17
... MehrWeniger

Tag 2 des Premieren-Rundreise-Wochenendes und zum erst Mal in Bruchsal. Deutschsprachige Erstaufführung gibt es zu sehen! Bin gespannt!! :-)

Tag 2 des Premieren-Rundreise-Wochenendes und zum erst Mal in Bruchsal. Deutschsprachige Erstaufführung gibt es zu sehen! Bin gespannt!! 🙂 ... MehrWeniger

Zwischenstation in Lindau am Weg nach Bregenz zur Saisoneröffnung am dortigen Landestheater, unserem Kooperationspartner für Billy de Kid am Theater an der Rott. #manmussdiefestefeiernwiesiefallen #theateranderrott #jungehunde #kooperationensindschön

Zwischenstation in Lindau am Weg nach Bregenz zur Saisoneröffnung am dortigen Landestheater, unserem Kooperationspartner für "Billy de Kid" am Theater an der Rott. #manmussdiefestefeiernwiesiefallen #theateranderrott #jungehunde #kooperationensindschön ... MehrWeniger

2 Monate her

Markus Steinwender - Regisseur

... MehrWeniger

6 Monate her

Markus Steinwender - Regisseur
Theater Ansbach - Kultur am Schloss eG

Freue mich auf einen herrlichen Sommertheater-Tartuffe 2018 in Ansbach!!

Theater Ansbach - Kultur am Schloss eG
DAS JAHRESPROGRAMM HEFT
zum durchblättern! Das Original, ganz in Gold, ist im Foyer des THEATER ANSBACH, unter 0981 970 40 14 und an vielen Stellen in ganz Ansbach erhältlich!
... MehrWeniger

 

Auf Facebook kommentieren

6 Monate her

Markus Steinwender - Regisseur

... MehrWeniger

6 Monate her

MAZAB

Heute um 19.30 Uhr letzte Chance DIE AGONIE UND DIE EKSTASE DES STEVE JOBS in Salzburg zu sehen!! ... MehrWeniger

6 Monate her

MAZAB

Morgen, 16.5. zum letzten Mal in Salzburg. 19.30 Uhr, ARGEkultur. Karten an der Abendkasse. Große Empfehlung! Fotos: Andreas Hechenberger ... MehrWeniger

6 Monate her

Markus Steinwender - Regisseur
Schöne Erinnerung an eine wunderbare Produktion. Und merke: Gute Geschichten fangen nicht mit Salat an ;-)

Schöne Erinnerung an eine wunderbare Produktion. Und merke: Gute Geschichten fangen nicht mit Salat an 😉Zum allerletzten Mal zeigen wir am Mittwoch unser PROJEKT ZUKUNFT in der Garage - schräg, futuristisch und - dank unseres genialen Ensembles - mit viel Musik! 🙂 ... MehrWeniger

 

Auf Facebook kommentieren

Augenblick mal - The German Festival of Theatre for Young Audiences ist zu Ende, viele  Menschen hinter den Kulissen (und hier nur ein Teil davon) machen so ein großartiges Festival möglich. Hier stehen sie mal verdienterweise im Rampenlicht!

Augenblick mal - The German Festival of Theatre for Young Audiences ist zu Ende, viele Menschen hinter den Kulissen (und hier nur ein Teil davon) machen so ein großartiges Festival möglich. Hier stehen sie mal verdienterweise im Rampenlicht! ... MehrWeniger

7 Monate her

Markus Steinwender - Regisseur

... MehrWeniger

7 Monate her

Markus Steinwender - Regisseur
Video image

Der Trailer zu DIE LÄCHERLICHE // FINSTERNIS ist fertig. Noch am Samstag, 22.4. und am Sonntag 23.4. live zu sehen im theater // an der rott! ... MehrWeniger

 

Auf Facebook kommentieren

7 Monate her

Markus Steinwender - Regisseur
Heute, 7.4., und morgen, 8.4., wieder im STUDIO im THEATER AN DER ROTT um jeweils 19.30 Uhr: DIE LÄCHERLICHE // FINSTERNIS von Wolfram Lotz:

„(..) Es ist einer dieser Theaterabende, die viel mehr Freude macht zu erleben als darüber zu lesen. (..) Mit bewundernswerter Intensität und Präsenz in Sprache und Körperarbeit erlebt der Besucher aus nächster Nähe, wie hier Menschen zu Verführern und Vergewaltigern werden und sich nicht nur die weiße Weste schmutzig machen. (..) Markus Steinwender (..) löst in seiner Regie die Figuren auf und verteilt den Text in immer neuen Konfigurationen auf Constanze Rückert, Johanna Martin, Max Gnant und David Baldessari. Mann oder Frau spielt keine Rolle, jeder kann jeder und jedes sein. Die Frage, wer hier gut und böse, Täter und Opfer sein könnte, lässt die Inszenierung ins lächerlich Leere laufen. Und plötzlich hat alles mit mir selbst zu tun: Kolonialismus und Kapitalismus, Zivilisation und Wildnis, Macht und Abhängigkeit, eigene Ängste und fremdes Leid. (..)“
Passauer Neue Presse, 02. April 2017

Heute, 7.4., und morgen, 8.4., wieder im STUDIO im THEATER AN DER ROTT um jeweils 19.30 Uhr: DIE LÄCHERLICHE // FINSTERNIS von Wolfram Lotz:

„(..) Es ist einer dieser Theaterabende, die viel mehr Freude macht zu erleben als darüber zu lesen. (..) Mit bewundernswerter Intensität und Präsenz in Sprache und Körperarbeit erlebt der Besucher aus nächster Nähe, wie hier Menschen zu Verführern und Vergewaltigern werden und sich nicht nur die weiße Weste schmutzig machen. (..) Markus Steinwender (..) löst in seiner Regie die Figuren auf und verteilt den Text in immer neuen Konfigurationen auf Constanze Rückert, Johanna Martin, Max Gnant und David Baldessari. Mann oder Frau spielt keine Rolle, jeder kann jeder und jedes sein. Die Frage, wer hier gut und böse, Täter und Opfer sein könnte, lässt die Inszenierung ins lächerlich Leere laufen. Und plötzlich hat alles mit mir selbst zu tun: Kolonialismus und Kapitalismus, Zivilisation und Wildnis, Macht und Abhängigkeit, eigene Ängste und fremdes Leid. (..)“
Passauer Neue Presse, 02. April 2017Fotos der JUNGE // HUNDE Produktion DIE LÄCHERLICHE // FINSTERNIS
in der Spielzeit 2016 // 2017 am THEATER // AN DER ROTT.

VON // WOLFRAM LOTZ
REGIE // MARKUS STEINWENDER
AUSSTATTUNG // STEFAN A. SCHULZ

MIT //
DAVID BALDESSARI, MAX GNANT, JOHANNA MARTIN, CONSTANZE RÜCKERT

FOTOS // SEBASTIA HOFFMANN
... MehrWeniger

Auf Facebook kommentieren

8 Monate her

Markus Steinwender - Regisseur

... MehrWeniger

8 Monate her

MAZAB

Danke! Wir sind glücklich!!! Es lief super!!! ... MehrWeniger

8 Monate her

Markus Steinwender - Regisseur

Auf nach Salzburg zur PREMIERE von DIE AGONIE UND DIE EKSTASE DES STEVE JOBS! ... MehrWeniger

 

Auf Facebook kommentieren

Es gibt noch Karten an der Abendkasse, wenn wer spontan kommen will, würde mich freuen, mit möglichst vielen diese österreichische Erstaufführung im großen Saal der ARGEkultur Salzburg zu feiern!! 19.30 geht es los!!

Sind die fehlenden Buchstaben ein Kunstgriff? Für IBM müsste Mensch noch ein M aus Premiere entfernen

8 Monate her

Markus Steinwender - Regisseur

... MehrWeniger

Mehr zeigen

 

Mehr News finden Sie auf der Facebook-Seite unter www.facebook.com/markus.steinwender.